SPD Asbach beschließt Kandidatenliste zur Kommunalwahl

Februar 2019/Im Jägerhof in Schöneberg trafen sich die Mitglieder des SPD Ortsvereins um über die anstehende Kommunalwahl zu diskutieren sowie die Kandidatenliste für die Wahl zum Asbacher Ortsgemeinderat zu bestimmen. Der Vorsitzende Jürgen Marx begrüßte die zahlreich anwesenden Mitglieder und gab einen Überblick über laufende und anstehende Projekte im Asbacher Land.
Im anschließenden Bericht über seinen Geschäftsbereich konnte unser Beigeordneter der Ortsgemeinde Wolfgang Krings sehr positives berichten. Seit beinah einem Jahr verantwortet Krings das Projekt Freiraum mit dem der Erhalt und die Sanierung von alter Bausubstanz in unseren Dörfern bezuschusst wird. Nach viel Aufbauarbeit konnten mittlerweile einige Objekte gefördert werden. Dadurch wird Gebäudeleerstand verhindert und auch ortsbildprägende Bebauung erhalten. Krings führte aus: „Das Förderprogramm Freiraum ist ein Aushängeschild für die Ortsgemeinde Asbach. Jetzt gilt es, dies zu festigen und weiter auszubauen. Es gibt noch weitere Ideen und Ansätze um dem Wohnraummangel entgegenzutreten.“ 
Anschließend gab Ken Marx, SPD-Fraktionsvorsitzender im Asbacher Ortsgemeinderat, einen Überblick über die Fraktionsarbeit. „Die Fraktion ist sehr aktiv und nimmt Themen aus der Bevölkerung auf. Der Antrag auf ein Naturschwimmbad in Asbach, Ende 2018 von uns eingebracht, wurde im Rat positiv aufgenommen und ist eine Idee Asbacher Bürger. Bei diesem Thema bleiben wir am Ball!“ 
Nachdem die formalen Abläufe zur Erstellung der Wahlliste geklärt waren, konnte Jürgen Marx schließlich eine schlagkräftige und sehr motivierte Truppe für die anstehende Ortsgemeinderatswahl präsentieren. Besonders der hohe Frauenanteil erfreute Marx. Darüber hinaus gelang es, auch einige jüngere Bewerber zu gewinnen. 

Folgende Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich um einen Sitz im Ortsgemeinderat: Wolfgang Krings, Ken Marx, Jürgen Marx, Josef Roth, Bärbel An, Severin Miesen, Janin Krings-Simon, Egon Naas, Elisabeth Ronge und Karin Marx.

 

Gruppe_OG_Rat


zurück

Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. | Impressum